Oatman und seine süßen Burros (wilde Esel)

Die Burros von Oatman - hier gleich einer meiner Lieblinge mit wuscheligen Ohren und krummen X-Haxln ;-)Es gibt einen Ort in Arizona, der schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand. Ein weißer Fleck auf unserer Landkarte, der gar nicht so weit abseits der üblichen Stecken lag und dessen Besuch dennoch von uns – aus welchen Gründen auch immer – ständig auf später verschoben wurde. Letzten Winter sollte es nun so weit sein. Nach ein paar wunderschönen Tagen im Death Valley, führte uns der Weg über die Mojave Preserve nach Needles am Colorado River und weiter nach Oatman, einem […]

Read More

Lower Antelope Canyon – Online-Reservierung und Zutritt nur noch mit geführten Touren!

Besucher im Lower Antelope Canyon (ist ein Selfie! ;-) ...)Die Zeiten, in denen man stundenlang im Lower Antelope Canyon verweilen konnte, sind uns noch gut in Erinnerung. Im Sommer gab es die 2-Stunden-Beschränkung zwar schon länger, aber in der Nebensaison haben wir noch 2007 praktisch den ganzen Tag zwischen diesen wunderschönen Sandsteinwänden verbringen dürfen. Peu à peu hat sich das aber geändert. Nicht nur der Eintrittspreis ist ordentlich in die Höhe geschossen (mehr dazu hier), auch die Verweildauer hat sich verkürzt. Und der einst unter Fotografen beliebte “Photo Pass“, mit dem man 2 Stunden ganz alleine unterwegs war, gehört nun […]

Read More

Toroweap Point: NEU Backcountry Permit fürs Campen!

Ein beeindruckender Blick auf den Colorado River eröffnet sich vom Toroweap Point im westlichen Grand Canyon Nationalparks in Arizona.Einsame Momente am berühmten Grand Canyon sucht man meist vergeblich, sofern man sich nicht bei einem weniger bekannten Aussichtspunkt am North Rim befindet, am entlegenen Point Sublime oder sich mit etwas Abenteuerlust gut 100 km ins Niemandsland wagt, zu einer der sicherlich beeindruckendsten Abbruchkanten der großen Schlucht: Anders als bei den vorwiegend weitläufigen Canyonpanoramen im Osten des Nationalparks fallen am Toroweap Point die Supai Cliffs fast 900 m senkrecht in die Tiefe zum rauschenden Colorado River ab. Nur 9 Stellplätze gibt es am nahe gelegenen Tuweep Campground und für diese wird ab 1. September 2014 […]

Read More

Sedona – der Oak Creek Canyon steht in Flammen

Der West Fork of the Oak Creek zählt im Herbst zu den schönsten Ausflugzielen rund um Sedona.Der Oak Creek Canyon gilt als eines der populärsten Ausflugsziele im Coconino National Forest rund um Sedona und birgt auch eine unserer Lieblingswanderungen in dieser Gegend. Seit Dienstag hat das “Slide Fire” einen großen Teil der Waldflächen westlich des berühmten Slide Rock State Parks eingenommen und dringt immer tiefer in die “Red Rocks Secret Mountain Wilderness” ein. Die einzige Straße durch den Oak Creek Canyon, die State Route 89A die sich von Flagstaff kurvenreich durch dichten Wald in Richtung Sedona schlängelt, ist bereits für den Verkehr gesperrt. Hunderte von Häusern in dieser […]

Read More

Monument Valley – neuer Eintrittspreis ab 1. April

Monument Valley - Sonnenaufgang bei den Mitten und Merrick Buttes im WinterDas mag jetzt vielleicht wie ein kleiner, vorgezogener Aprilscherz in unserem Blog klingen, ist aber keiner! ;)
Seit fast 10 Jahren gab es im Monument Valley keine Preiserhöhung. Gerade mal $5 p.P. musste man bislang für den Eintritt in das berühmte Monument Valley an der Grenze der US-Bundesstaaten Arizona und Utah entrichten und dabei durfte man sogar selbst und ganz ohne Guide auf der 17 Meilen (27 km) langen, staubigen […]

Read More

Coyote Buttes: Bald keine Walk-in Wave Permits mehr?

Ein Bild, das möglicherweise schon bald der Vergangenheit angehören könnte: Der Ranger dreht die kleine lustige Lostrommel bei der Wave Walk-in-Permits Vergabe im Kanab Besucherzentrum.Heute haben wir erstmals früh morgens das Grand Staircase-Escalante NM Besucherzentrum in Kanab (direkt zwischen dem Comfort Inn und der Tankstelle) aufgesucht, den derzeitigen Austragungsort der Wave-Lotterie. Als wir vor 6 Jahren im Winter bei den Coyote Buttes waren, erhielten wir die Wave Permits im nicht weit davon entfernten Kanab Field Office sogar noch für denselben Tag. Das wagten wir dieses Mal nicht zu […]

Read More

Flash Flood im Antelope Canyon

Antelope Canyon - traumhaft schön bei Schönwetter, nicht ungefährlich wenn im Sommer Niederschläge fallenGestern Nachmittag kam es im US-Bundesstaat Arizona in der Umgebung von Page zu einer gewaltigen Flash Flood (Sturzflut). Große Wassermengen sind durch beide Teile des Antelope Canyon gerauscht und auch der Hwy 89 bei der Maverik Tankstelle auf der anderen Seite der Ortschaft wurde unter einer gut 40-50 cm dicken Schlammschicht begraben.

Hier das Video dazu:

[…]

Read More

Hitzetod im Südwesten der USA –
bereits 3 tragische Todesfälle an der Wave

Hiker in der Wave, dei Hauptattraktion der Coyote Buttes North AreaAm Montag kam es in den Coyote Buttes bereits zum dritten Todesopfer in diesem Sommer. Keinen Monat nachdem ein knapp 70-jähriges Ehepaar aus Kalifornien am Weg zur Wave der Hitze erlag (Quelle), ist nun eine junge Frau und Mutter von zwei Kindern dort gestorben. Die 27-Jährige war mit ihrem Mann unterwegs, beide feierten gerade ihren 5. Hochzeitstag und haben sich am Rückweg zum Auto […]

Read More

Hwy 89 südlich von Page gesperrt!

Aufgrund der Sperre des Hwy 89 wäre der Coal Mine Canyon für alle, die von Süden aus anreisen, ein reizvoller Abstecher von Tuba City aus.In der Gegend rund um Page hat sich in den letzten Jahren sehr viel bewegt. Nicht nur der Lake Powell und die sagenhaften Sandsteincanyons, sondern auch die beiden von Präsident Clinton geschaffenen National Monumente (Vermilion Cliffs NM und Grand Staircase-Escalante NM) locken immer mehr Besucher an. Die selbsternannte “Biggest Little Town in the Desert” erlebt einen regelrechten Boom. Vorgestern am frühen Morgen hat sich aber leider etwas “zu viel bewegt” und zwar die Erde unterhalb des Hwy 89, der von Page nach Süden in Richtung Flagstaff oder Grand Canyon South Rim führt. Beim […]

Read More
Page 1 of 3123