Dresden – Blick auf die Stadt zur goldenen Stunde

Blick auf die Stadtsilhouette von Dresden durch die Bögen der AugustusbrückeNachdem das mit dem Vollmond heute irgendwie nicht so recht klappen wollte (wolkenbedingte “partielle bzw. totale Mondfinternis”… :( ), gibt es hier im Blog nun leider keine Stadtsilhouette mit Mond zu sehen sondern ein weiteres Foto aus der Reihe “Auf der Suche nach neuen Blickwinkeln auf Dresden“. Kurz vor Sonnenuntergang lichtete sich das Wolkenband am Horizont zum Glück noch einmal für einen kurzen Augenblick. Zwar war es leider etwas zu windig (ohne ND8 würde man nur wenig von der Spiegelung sehen), aber dafür ist die Jahreszeit perfekt für den Blick durch die Augustusbrücke. Diese herrlichen Steinbögen hatte ich schon vor ein paar Jahren fest ins Herz geschlossen (Foto), damals waren die Wolken um einiges schöner, aber dafür stand die Sonne nicht so günstig, dass man die gesamte Bogenspiegelung miteinbeziehen hätte können.