Factory Butte Arch

Factory Butte Arch near HanksvilleEin kleiner doppelter Felsbogen, der die Factory Butte umrahmt – meisterhaft eingefangen und im Bildband “Plateau Light” veröffentlicht. Es war wieder mal eine Aufnahme von Naturfotograf David Muench, die uns motivierte auf gezielte Locationsuche zu gehen. Angesichts der Form des Tafelbergs und des Sonneneinfallwinkels war zu Hause schon ein relativ kleines Gebiet eingegrenzt. Und so kamen wir gleich bei der ersten dirt road, die wir entlang fuhren, an einer Stelle vorbei, an der uns rechterhand der Straße besonders viele durchlöcherte Felsen auffielen. Wir stiegen aus und irrten kurz in der Gegend herum. Als wir dann wieder auf einer Anhöhe zusammentrafen, deutete ich mit dem Finger nach Süden, wo eines der Felslöcher recht vielversprechend aussah. Die Richtung war schon mal nicht schlecht, aber Steffen gefiel der unscheinbare Gesteinsbrocken gleich neben meinem Favoriten noch besser und siehe da: wir hatten unweit der Staubpiste die von David Muench 1997 verewigten “Sandstone Windows” gefunden. Und das deutlich schneller als erwartet.

Factory Butte Arch - Größenvergleich mit SteffenInteressant in diesem Zusammenhang waren wie schon so oft zuvor die Dimensionen. Ebenso wie der Windstone ist auch der Factory Butte Arch in die Kategorie “Kleine Dinge ganz groß – Alles eine Frage der Perspektive” einzuordnen. Der Größenvergleich mit Steffen zeigt wie winzig und unscheinbar eine großartige Fotolocation sein kann. Der Platz für das Stativ ist knapp bemessen und ohne Weitwinkel geht hier leider nichts (

Anfahrt: Die gestaltet sich denkbar einfach und bedarf kaum vieler Worte. Ein GPS kann nicht schaden, ist aber keinesfalls zwingend erforderlich. Wir haben den kleinen Felsbogen ja auch ohne gefunden. ;)
Von Hanksville folgt man dem Hwy. 24 in Richtung Capitol Reef N.P. bis man knapp 11 mi westlich von der Kreuzung mit dem Hwy. 95 eine meist gut gewartete, breite Piste sieht, die nach rechts abzweigt. In Google Maps ist sie als “Coal Mine Rd.” ausgewiesen (38°22’02″N, 110°53’33″W; NAD83; Map). Das Auto parkt man am besten 0,4 mi nach der Überquerung des Neilson Wash bzw. 2,2 mi nördlich des Hwy. 24. Von hier geht es nach rechts einfach querfeldein. Wer über ein GPS-Gerät verfügt, kann die Koordinate 38°23’43″N, 110°53’23″W anvisieren, wer keines hat, dem ist hoffentlich das Foto oben mit Steffen eine kleine Hilfe. Der Factory Butte Arch liegt in unmittelbarer Nähe der Straße, nur knapp 100 m entfernt.

Beste Uhrzeit: ev. Geschmacksache, aber für uns ist es der nicht allzu späte Nachmittag.