Der Kalifornische Kondor – eine Erfolgsgeschichte im amerikanischen Südwesten

Der majestätische Kalifornische Kondor zieht seit einigen Jahren wieder seine Kreise am Himmel über dem Marble Canyon.Der Kalifornische Kondor breitet wieder erfolgreich seine Schwingen aus. Ende der 1980er-Jahre galt er in freier Wildbahn als ausgestorben. Mit den damals noch knapp zwei Dutzend lebenden Tieren wurde äußerst erfolgreich ein Aufzuchtprogramm gestartet und ihre Nachkommen am Big Sur, im Pinnacles Nationalpark, in Baja California und in den Vermilion Cliffs ausgewildert. Mittlerweile gibt es dort wieder einige Hundert von ihnen. Und wenn man weiß wo, kann man sie sogar aus nächster Nähe beobachten. Die Condor Viewing Site an der House Rock Valley Road ist zwar bekannt, aber nicht unbedingt die beste Adresse dafür. Dort lassen sie sich – wenn überhaupt – nur aus großer Distanz mit dem Fernrohr erahnen. Bei unserer letzten Fototour durch den US-Südwesten im April/Mai 2019 haben wir aber (eher durch Zufall) eine andere richtig tolle Stelle gefunden: […]

Read More

Mars Desert Research Station bei Hanksville

In die farbenfrohen Badlands nordwestlich von Hanksville wurde eine Mars Desert Research Station platziert, die man an manchen Tagen sogar besuchen darf.Fernab der Zivilisation, eingebettet in einer surreal bunt gestreiften Lehmhügellandschaft versteckt sich nordwestlich von Hanksville eine Forschungstation, die sich voll und ganz dem über 60 Mio. Kilometer von der Erde entfernten “roten Planeten” widmet. Seit 2001 finden in der Mars Desert Research Station (MDRS) jedes Jahr von September bis Ende Mai Tests statt, die den Astronauten später auf ihren langen Missionen behilflich sein sollen. Eine ähnliche Anlage der […]

Read More

Moonscape Overlook alias Skyline View bei Hanksville

Mondlandschaft pur am Moonscape Overlook bei Hanksville - im Hintergrund die im Frühjahr noch schneebedeckten Henry Mountains und im Vordergrund mein immer einsatzbereites und vertigofreies Model Steffen ;-)Nomen est omen! Mondlandschaft so weit das Auge reicht. Von der Abbruchkante am Moonscape Overlook alias Sykline View überblickt man die Lower Blue Hills (mit Grau als dominierendem Farbton) und dahinter leuchten die rötlichen Pinto Hills, jene farbenfrohen Badlands in denen sich die Mars Desert Research Station und das bedeutende Hanksville-Burpee Dinosaur Quarry befinden. Am südlichen Horizont erheben sich zudem die im Frühling noch schneebedeckten Henry Mountains.

Die Anfahrt zu diesem Aussichtspunkt ist […]

Read More

USA – Kundenkarte im Supermarkt

Fast alle Supermarkt-Ketten in den USA gewähren mit Kundenkarten ordentlich Rabatt.Für alle, die schon mehrfach in den USA waren, sicher keine große Neuigkeit, aber für Leute, die zum ersten Mal dort Urlaub machen vielleicht keine Selbstverständlichkeit. Kundenkarten sind auch hierzulande weit verbreitet – einige (wenige…) bieten wirklich gewisse Vorteile, bei den restlichen weiß man gar nicht, wieso man die sich überhaupt zugelegt hat… Bei den großen Supermarkt-Ketten in den USA ist das jedoch anders. Dort sollte man sich unbedingt welche besorgen. Einsparungen von $5-$15 bei jedem Einkauf sind keine Seltenheit und bis zum Ende der Reise ist da meist ein recht schönes Sümmchen zusammengekommen. Und zwar ganz nebenbei, ohne dass wir im Supermarkt auf Angebote achten. Da ich diesen Frühling einen besonders kuriosen Kassenzettel in der Hand  […]

Read More

Der Natur geht es an den Kragen …

Wehmütig sitzen wir nun vor den Bildern, die wir diesen Frühling aufgenommen haben. Zukünftig wird man vor der Factory Butte wahrscheinlich nur noch ATVs, Motorräder und den von ihnen aufgewirbelten Staub fotografieren können. So eine wunderschön blühende Wüste gehört dank BLM nun bis auf Weiteres der Vergangenheit an.Normalerweise geht es hier im Blog um schöne und besuchenswerte Plätze. Davon gibt es in den Weiten Nordamerikas zum Glück jede Menge. Noch! Denn neben der Zunahme von “Instagram Hot Spots” wie dem Horseshoe Bend, sorgt derzeit das BLM unter Naturliebhabern für reichlich Verdruss. Es werden aber nicht nur wunderschöne Badlands für Geländefahrzeuge freigegeben, man stellt obendrein haufenweise nicht gesetzeskonforme Bewilligungen für Ölbohrungen im Nordwesten New Mexicos aus und sorgt auch noch für absolute Schildbürgerstreiche bei gleich zwei Nationalmonumenten in Colorado. Und wer weiß, schon bald an der Cottonwood Canyon Road? […]

Read More

Die Gerüchte um die Wave Permits

Noch steht die kleine Lostrommel im GSENM-Besucherzentrum in Kanab. Aber ob darin zukünftig noch all die vielen Kugeln für die Wave-Lotterie Platz haben werden...?Die Gerüchte hinsichtlich einer baldigen Erhöhung der Anzahl an täglich ausgestellten Wave Permits, die uns unterwegs mehrfach zu Ohren kamen, wurden inzwischen bestätigt. Schon ab diesem Sommer könnte es so weit sein. Die Zahl “96” steht hier im Raum. Bis zum 21. Juni gibt es zu dem Thema eine öffentliche Befragung (Link), danach fällt die endgültige Entscheidung. Aber so wie sich die Haltung des BLMs in vielerlei Hinsicht (ein Extra-Blog dazu […]

Read More

News vom Horseshoe Bend und den Slot Canyons rund um Page

Sonnenuntergang am Horseshoe Bend bei PageSeit dem letzten Blog-Update waren wir wieder mal unterwegs und haben uns u.a. den “neuen” Horseshoe Bend angeschaut. Darüber habe ich nicht nur Negatives zu berichten! Dennoch irre wie sich viele Orte im Südwesten der USA in nur wenigen Jahren verändert haben und ganz vorne weg der Touri-Hotspot Page. Kaum wiederzuerkennen ist die einstige Mini-Parkbucht am Hwy 98 wenige Meilen südlich der Stadt. Dort wo sich in den 1990er-Jahren noch ein nahezu weißer Fleck auf der Landkarte befand, führen seit kurzem gleich drei (!) Spuren zu separaten Zahlhäuschen, die […]

Read More

Neues aus dem Südwesten der USA

USA Südwesten Reiseführer 2019Während der letzten Wochen und Monate ist wieder viel passiert, nur hier im Blog leider nicht … Einige von Euch haben sich deshalb sogar schon Sorgen gemacht. Zum Glück ist hier bei uns alles ok, wir waren einfach nur zu oft unterwegs (über den Jahreswechsel wieder im Südwesten der USA!), hinzu kommt das chronische Problem “zu viel Arbeit”. Aber ein Ende bzw. entspanntere Zeiten sind endlich in Sicht! Allerdings bald auch wieder eine neue SW-Tour … ;)
Ein Blog mit etlichen “Quick News” ist trotzdem schon lange überfällig. Drüben hat sich doch wieder sehr viel getan (Superbloom nicht nur in Kalifornien, neuer Star Wars-Themenpark in Disneyland, neue Slot Canyons bei Page usw.). Und an dieser Stelle auch noch ein Hinweis, für alle die gerade ihre nächste Tour planen: Der neue Reiseführer “USA Südwesten” ist seit heute in der 3. Auflage im Handel erhältlich (792 Seiten; Reise Know-How Verlag)!

Hier nun die “Quick News” aus dem US-Südwesten (die Liste ist ganz schön lang […]

Read More

Neue Naturschutzgebiete im US-Bundesstaat Utah

Am 12. März 2019 hat die US-Regierung im Bundesstaat Utah gleich einige neue Schutzgebiete eingerichtet und einen meiner Lieblingsparks im Südwesten stark erweitert:

  • Knapp 2.700 km² bislang nur als “Wilderness Study Areas” ausgewiesene Areale im Emery County wurden nun in permanente Wilderness Areas umgewandelt, darunter die Gebiete rund um den Labyrinth Canyon sowie die fantastischen Landschaften beim Muddy Creek nördlich der Factory Butte.
  • […]

Read More

Fly Geyser – neue Touren empfehlenswert?

Einst ein begehrtes Fotomotiv, heute leider nur noch ein Schatten seiner selbst, der Fly Geyser im Nordwesten des US-Bundesstaats NevadaIch habe diese Woche ein Feedback zu den neuen Fly Geyser Touren erhalten. Der Besuch dieses einzigartigen Geysirs in der Abgeschiedenheit Nevadas war früher etwas ganz Besonderes und nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Landbesitzers gestattet. Freunde von uns hatten dieses Glück, dies ist aber schon 12 Jahre her. Seit 2009 war der Zutritt für alle verboten. Vor zwei Jahren wurde die “Fly Ranch” von den Organisatoren des hippen Burning Man Festivals erworben. Nun darf der Fly Geyser wieder besucht werden und zwar im Rahmen von […]

Read More