Polarlichter in Spanien

Und da stehen wir am Parkplatz von der Playa de Guadamia und können es nicht fassen: Jetzt verfolgen uns die Polarlichter sogar bis nach Spanien! :-)))Ja, es gibt sie – Polarlichter in Südeuropa!
In der Nacht vom 10. auf den 11. Mai 2024 waren sie sogar noch auf den Kanarischen Inseln zu sehen, wie ein Foto von Efrén eindrucksvoll zeigt. Er wollte eigentlich “nur” Tajinastes mit Startrails im Teide Nationalpark fotografieren, als sich plötzlich der Himmel rosarot verfärbte. Sein superschönes Bild von der Nacht seht ihr -> hier.
Und der Zufall wollte es, dass auch wir uns zu der Zeit in Spanien befanden und zwar an der […]

Read More

Landmannalaugar – Reservierung nötig ab 20. Juni 2024

Wer tagsüber bei Landmannlaugar im isländischen Hochland parken möchte, benötigt ab 20. Juni 2024 eine Reservierung. Wir sind dort aber im Frühsommer ohnehin lieber nachts unterwegs - die Lichtbedingungen sind dann dank Mitternachtssonne stundenlang traumhaft schön.Ich hatte es schon im letzten Blog “Parkplatz-Gebühren in Island” angekündigt. Die isländische Umweltschutzbehörde möchte eines der schönsten und meistbesuchten Gebiete im isländischen Hochland besser schützen und hat ein Pilotprojekt gestartet. Wer ab 20. Juni 2024 in der Zeit von 8-15 Uhr in Landmannalaugar parken möchte, benötigt eine Reservierung. Man erhält das Permit ab sofort unter diesem LINK gegen eine Gebühr von 450 ISK (ca. 3 Euro derzeit).

Die Saison im Hochland ist sehr kurz. Die Zufahrtsstraße nach […]

Read More

Parkplatz-Gebühren in Island

Die Dünen und der Strand von Stokksnes liegen auf privatem Land. Dort wird - etwas unüblich in Island - keine Parkgebühr fürs Fahrzeug fällig, sondern 1000 ISK Eintritt pro Person.Wir haben wieder 10 Tage in Island verbracht und dabei nicht schlecht gestaunt, was sich dort während der letzten Monate so alles verändert hat. Selbst im Nordosten der Insel waren – anders als letztes Jahr im Februar – schon erstaunlich viele Touristen unterwegs. Und das trotz der doch teils tiefwinterlichen Bedingungen in diesem Bereich der Ringstraße… Außerdem werden an immer mehr Orten Parkgebühren fällig, einige davon haben uns überrascht. So wollten wir z.B. vorgestern beim […]

Read More

Naturlandschaften in Sachsen

Naturlandschaften in SachsenHeute mal eine Empfehlung aus Steffens Heimat. Die Broschüre im A4-Format des Sächsischen Staatsministeriums ist hübsch und sehr informativ – richtig gut gelungt. Die einmaligen Naturschätze in Sachsen werden darin sehr anschaulich präsentiert mit vielen großen Bildern, dazu jede Menge Details, die auch uns noch neu waren. Außergewöhnliche Tier- und Pflanzenarten werden vorgestellt, Ranger und Naturbeauftragte wurden extra interviewt und auch die Kultur kommt […]

Read More

Bruarfoss – neuer Parkplatz, kurze Wanderung

Der Wasserfall Bruarfoss im späten Winter noch schön von Schnee umgebenFür alle, die sich schon bald auf den Weg nordwärts in das wunderschöne Island machen, habe ich gute Nachrichten (zu den schlechten komme ich dann noch später mal in einem extra Blog … ;-( ). Der Besuch des Bruarfoss ist nun für jedermann möglich, die Wanderung wurde deutlich verkürzt. Bis April 2023 musste man sich noch ca. 1 Stunde bzw. 3,1 km flussaufwärts durchs Unterholz quälen, nicht selten ist man dabei auf dem schlammigen, rutschigen Weg fast stecken geblieben. Ausgehend vom neuen Platzplatz sind es nun keine 300 m mehr bis […]

Read More

Jökulsarlon – Parkplatzgebühren ab Juni

Die berühmte Gletscherlagune Jökulsarlon im Südosten Islands im Frühsommer, wenn die Sonne kurz vor Mitternacht verschwindet und 3 Stunden später schon wieder aufgeht.Am Parkplatz beim Kirkjufell wird man schon lange zur Kasse gebeten, ebenso bei Þingvellir, Stokknes, Skaftafell und dem Seljalandsfoss. Noch sind in Island die allermeisten Sehenswürdigkeiten in der Natur für alle völlig kostenfrei zu besuchen, peu à peu werden aber Überwachungskameras, Schranken und Zahlautomaten aufgestellt. Beim Geothermalgebiet Namaskard z.B. hat es uns im Februar 2023 etwas unvorbereitet erwischt. Nun ist der Besuchermagnet im Südosten der Insel dran: Ab […]

Read More

Sonnenzyklus Nr. 25 – das nächste SolarMax steht vor der Tür…

Die Anzahl der Nächte mit spektakulären starken Polarlichtern wird derzeit immer größer, weil sich der Sonnenzyklus Nr. 25 seinem Maximum nähert.Der Höhepunkt des letzten Sonnenzyklus (Nr. 24) mit der maximalen Anzahl an Sonnenflecken war im April 2014. Damals wurden aber nur gerade mal (nachträglich geglättet) 116 gezählt, also deutlich unter dem langjährigen Mittelwert von etwa 179. Interessanterweise sieht die Lage jetzt, zu einer Zeit wo laut Vorhersagen noch gar nicht so viel los sein dürfte, schon fast besser als damals aus! Der 25. Sonnenzyklus – offiziell im Dezember 2019 gestartet – übertrifft seit Beginn an sämtliche Prognosen. Diese Graphik zeigt schon ganz klar, wie daneben man lag (am besten am Desktop anschauen, da wird das Ganze übersichtlicher und weniger zusammengequetscht dargestellt). Es wird also jetzt während der kommenden Monate immer spannender! […]

Read More

Island – Winterreifen mit Spikes

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, bucht in Island im Winter einen Mietwagen mit Spikereifen.Während der kälteren Jahreszeit – in Island meist von Oktober bis April – können die Straße immer wieder verschneit oder sogar komplett vereist sein. Und zwar nicht nur kleinere Pisten, sondern selbst auf der Ringstraße muss man damit rechnen. Am heikelsten ist – auch im Frühling/Herbst – der Abschnitt über den Pass nördlich von Borganes, der gesamte Bereich rund um Myvatn und ganz speziell die exponierten Ebenen von dort weiter nach Egilstadir. Im Winter betrifft es nahezu alle Straßen außerhalb von Reykjavik. Sog. Spikes, kleine Metallstifte in den Reifen, sind zu der Zeit in Island eigentlich ein Muss. Das Problem ist nur, dass nicht jeder Autovermieter sich die Mühe macht Spikereifen aufzuziehen… […]

Read More

Island: Probleme mit der Zahlung per Kreditkarte im Ausland!

Nur ein kurzer Blog, aber er erscheint mir wichtig in Anbetracht der Tatsache, dass fast alle Freunde, die während der letzten Wochen und Monate Island besucht haben, davon betroffen waren. Gut möglich, dass es derzeit auch in anderen Ländern ähnlich ist. Die Zahlung mit der Kreditkarte direkt vor Ort in den Unterkünften, Geschäften, Restaurants und an Tankstellen sollte im Allgemeinen nach wie vor reibungslos funktionieren. Probleme machen hingegen alle Arten von Online-Transaktionen wie Bezahlung von Mautgebühren, Fährfahrten oder Ähnliches. Manche scheitern bereits bei der Flugbuchung – allen voran bei Icelandair und der neuen isländischen Play! Besonders heikel ist aber das Thema natürlich bei allen Urlaubern, die bei der Rückkehr einen PCR-Test vorweisen müssen, denn dieser lässt sich in Island auch nur per Kreditkarte reservieren…

Seit Anfang 2021 gelten in der EU bei Kreditkarten erhöhte Sicherheitsanforderungen und in […]

Read More

Island – zu Besuch am Fagradalsfjall-Vulkan

Der gleich aus mehreren Kratern Lava spuckende Vulkan am Fagradalsfjall - aufgenommen Mitte April in Island von unserem Freund Volker HeistAuch wenn wir aufgrund der aktuellen Situation selber nicht dorthin dürfen/können, gibt es hier trotzdem einen kurzen Reisebericht über den Geldingadalsgos, den genialen Vulkanausbruch zu Füßen des Fagradalsfjall im Südwesten Islands. Unser guter Freund (und Lieblingsreporter :) ) Volker war letzte Woche vor Ort und hat uns mit allerlei interessanten Infos und verrückten Live-Geschichten versorgt. Er durfte ohne mehrtägige Quarantäne einreisen, aber die Heimkehr war dann selbst bei ihm wirklich tricky! Alle Details hierzu in einem separaten Blog […]

Read More