Nordzufahrt von Gardiner in den Yellowstone Nationalpark

news-icon.jpgFast zwei Monate sind nun vergangen seit den verheerenden Unwettern im Yellowstone Nationalpark. Mitte Juni mussten kurzzeitig – ähnlich wie jetzt im Death Valley – sämtliche Parkzufahrten gesperrt werden. Mittlerweile sind fast alle Straßen im Yellowstone wieder befahrbar, bis auf die Verbindungsstrecken zwischen Mammoth Hot Springs und Gardiner (North Entrance) und zwischen der Tower Junction und Cooke City (Northeast Entrance). Beide Zufahrten sollten, wenn alles nach Plan läuft, ab Mitte Oktober wieder öffnen. Bei der Nordeinfahrt hat der Fluss den engen Canyon allerdings derart […]

Read More

Death Valley – closed!

Blick vom Zabriskie Point hinunter ins Death ValleySämtliche Straßen in und durchs Death Valley sind seit den heftigen Unwettern am gestrigen Tag unpassierbar und mussten bis auf Weiteres gesperrt werden. Die Presse spricht von einem “Jahrtausend-Event”, innerhalb von nur drei Stunden prasselte gut 75% des gesamten Jahresniederschlags (3,71 von 4,9 cm) auf die ausgetrockneten Böden des Todestals und riss große Geröll- und Erdmassen mit sich. Betroffen von den Verwüstungen war vor allem das leicht erhöhte “Inn at Death Valley”, eine […]

Read More