Billigflüge nach Los Angeles ab Berlin mit Norse

news-icon.jpgNur allzu oft liest man derzeit, dass Fliegen horrend teuer geworden ist und eher nur noch kostenintensiver wird. Nun, auf die Flüge ab Deutschland in die USA trifft das zum Glück nur bedingt zu! Das war uns schon aufgefallen, als wir vor ein paar Wochen ganz spontan einen Flug mit Eurowings Discover nach Salt Lake City gebucht hatten (-> Salt Lake City: neuer Flughafen und Direktflüge ab Frankfurt). Beim Aktualisieren der Reiseführer packt einen irgendwie immer selber die Reiselust … ;)
Gerade mal 600 Euro pro Person, so wenig haben wir schon seit vielen Jahren nicht für einen Flug ab Dresden in den Westen der USA bezahlt (non-stop ab Frankfurt). Und hätten wir noch etwas gewartet, wäre es offensichtlich sogar noch preiswerter gegangen. Denn noch diesen Sommer soll eine neue Airline den heimischen Markt aufmischen und Non-Stop-Flüge von Berlin nach Los Angeles anbieten (wohlbemerkt wirklich “non-stop” und nicht nur “direkt”, wo ja auch eine Zwischenlandung noch dabei sein kann). Es handelt sich um die norwegische Billigairline “Norse Atlantic Airways“, die auf der Strecke sogar den Dreamliner zum Einsatz bringen möchte. Ab 19. August 2022 geht es los, unter https://flynorse.com können die Flüge schon gebucht werden. Für ca. 500 Euro kommt man von Berlin nach Los Angeles und wieder zurück (inkl. 10-kg-Handgepäck + kleiner Zusatztasche, 23-kg-Koffer und einer Mahlzeit). Ohne aufzugebendes Gepäck kostet der Rundtrip sogar noch weniger.
Ähnliche Angebote gibt es auch für das Ziel “New York”. Und Fort Lauderdale und Orlando werden von dieser Fluglinie ebenfalls angesteuert, leider noch nicht ab BER. Aber wer weiß, vielleicht kommt auch das noch! Dann “muss” eventuell auch ich wieder was buchen… :lala:

Im Übrigen, auch der vermeintlich “derzeit schrecklich unbezahlbare” Mietwagen (SUV) in den USA ist nicht ansatzweise so teuer ausgefallen wie zunächst befürchtet. Man sollte aber die Angebote wirklich gut vergleichen. Und nicht nur das, man muss leider auch immer wieder nach neuen Tarifen Ausschau halten! Unser IFAR kostet nun nach 2x Umbuchen um ganze 600 Euro weniger, pro Woche sind das immerhin 200 Euro Ersparnis! Das nur mal so nebenbei als Tipp! ;)

Und ab Sonntag (12.6.) soll wohl auch eeeeendlich die Covid19-Testpflicht für USA-Flüge aufgehoben werden! :stern:


USA Westen Reiseführer 2022Zum Abschluss noch ein Tipp: Im Reise Know-How Verlag erscheint in Kürze die 23. Auflage des Reiseführers USA, der ganze Westen” mit allen Zielen ab Los Angeles, San Francisco, San Diego, Seattle, Denver oder Salt Lake City und noch viel mehr. Erhältlich in jeder Buchhandlung oder unter amazon.de.

USA, der ganze Westen
23. Auflage, August 2022
ISBN: 978-3896627681
852 Seiten, 27,50 Euro