Gesperrte Straßen im Westen der USA

news-icon.jpgDie Wetterkapriolen hören diesen Winter nicht auf. Die ein oder andere Frühlingstour im US-Westen könnte davon betroffen und einige Strecken nicht befahrbar bleiben, daher an dieser Stelle ein kurzer News-Blog dazu. Die letzten Wochen machten sagenhaft schöne Bilder die Runde – Wildblumen allerorten. Nun leuchten die orangefarbenen Poppies am Pazifik beim Point Buchon sowie rund um Phoenix und Tucson unterhalb der Saguaros und der Begriff “Superbloom” ist für die Anza-Borrego Wüste schon fast eine Untertreibung. Sagenhafte fünf Monate blüht es dort schon – nonstop! Die irren Wasser- und Schneemengen sorgen aber auch noch für ganz andere Schlagzeilen. Anhand aktueller Fotos vom Lassen Volcanic Nationalpark oder von Mammoth Lakes, wo so mancher Skilift niemanden mehr befördert (Link), kann man allen Urlaubern, die im späten Frühling die Sierra Nevada überqueren wollen, nur empfehlen, sich auch unbedingt noch einen “Plan B” zu überlegen. Diesen müssen leider auch alle haben, die demnächst zum Grand Canyon North Rim oder während der kommenden Monate zum Big Sur möchten. […]

Read More

Day-use Permits im Yosemite Nationalpark

Wer diesen Sommer tagsüber in den Yosemite Nationalpark hineinfahren möchte, muss sich rechtzeitig um ein sog. day-use permit bemühen.Für den Arches Nationalpark werden schon seit Jahresbeginn “Timed entry Permits” vergeben (Link), nun wurden auch für den Yosemite Nationalpark Beschränkungen eingeführt. In der Hauptsaison, vom 20. Mai bis zum 30. September 2022, benötigen alle, die ohne gebuchte Übernachtung (Zimmer oder Campsite) anreisen, in diesem beliebten kalifornischen Naturschutzgebiet ein “Day-use Ticket“, um mit dem Auto von 6 Uhr morgens bis 16 Uhr die Einfahrtstore zu passieren. Vergeben werden diese für 3 Tage gültigen Tickets am 23. März 2022 um 8 AM Pacific Time unter […]

Read More

USA: Für welche Nationalparks benötigt man eine Reservierung?

news-icon.jpgEs ist ein Trend, der sich möglicherweise nicht mehr umkehren lässt, denn die Nationalparks in den USA werden auch unter Einheimischen zunehmend beliebter. Erst kürzlich habe ich davon berichtet, dass ab diesem Frühling die Hauptverbindungsstraße durch den Glacier Nationalpark nicht mehr ohne “entry reservation ticket” befahrbar ist -> Going-to-the-Sun Road Reservierung nötig. Es ist aber leider bei weitem nicht der einzige Park, bei dem sich Besucher Monate im Voraus über das Portal www.recreation.gov um eine Erlaubnis bemühen müssen. Man kann nur hoffen, dass einige dieser Restriktionen  […]

Read More