Day-use Permits im Yosemite Nationalpark

Wer diesen Sommer tagsüber in den Yosemite Nationalpark hineinfahren möchte, muss sich rechtzeitig um ein sog. day-use permit bemühen.Für den Arches Nationalpark werden schon seit Jahresbeginn “Timed entry Permits” vergeben (Link), nun wurden auch für den Yosemite Nationalpark Beschränkungen eingeführt. In der Hauptsaison, vom 20. Mai bis zum 30. September 2022, benötigen alle, die ohne gebuchte Übernachtung (Zimmer oder Campsite) anreisen, in diesem beliebten kalifornischen Naturschutzgebiet ein “Day-use Ticket“, um mit dem Auto von 6 Uhr morgens bis 16 Uhr die Einfahrtstore zu passieren. Vergeben werden diese für 3 Tage gültigen Tickets am 23. März 2022 um 8 AM Pacific Time unter diesem Link. Die Reservierung kostet nur $2, der Parkeintritt ($35/Fahrzeug oder Jahrespass) ist dann vor Ort extra zu zahlen. Infos auch auf der offiziellen Website des Parks .

Der Andrang am 23. März ist sicherlich SEHR groß und die Permits werden garantiert in Sekundenschnelle vergriffen sein. D. h., wer den Park in diesen Sommer tagsüber besuchen möchte, sollte sich am Stichtag pünktlich vor den Computer setzen und sich vorher auch schon einen Account zugelegt haben. Passt bitte auf, in den USA gilt an dem Tag schon die Sommerzeit, bei uns hingegen noch nicht. Am besten vorher die Uhrzeit ganz einfach per Google-Suche überprüfen oder so.
Wer dabei leer ausgeht oder flexibler bleiben möchte, hat noch eine zweite Chance. Denn nur 70% aller Bewilligungen werden am 23. März erteilt, die übrigen 30% dann jeweils 7 Tage im Voraus. Aber auch dann gilt es sicher schnell zu sein, andernfalls darf man erst ab 16 Uhr in den Yosemite Nationalpark hinein, was zwar noch rechtzeitig für den Sonnenuntergang am Glacier Point sein mag, aber sämtliche längere Wanderungen kann man so natürlich vergessen.

Und damit es noch ein wenig komplizierter wird … ;-)
Mit der Vergabe der kurzfristigen Tickets wird für alle, die noch im Mai in den Yosemite möchten, bereits am 13. Mai um 8 AM Pacific Time begonnen. Dann erhält man die restlichen 20% für den 20. Mai, am 14. Mai für den 21. Mai usw.

Last but not least aber noch ein paar gute Nachrichten: Diese Maßnahmen sollen vorerst nur für 2022 gelten und noch man darf hoffen, dass 2023 diese Beschränkungen nicht erneut eingeführt werden. Letztes Jahr war die Pandemie ursächlich, dieses Jahr sind es umfangreiche Instandhaltungsarbeiten im Park, die aber hoffentlich heuer noch abgeschlossen werden.

Den 23. März habe ich nun auch meiner Liste hinzugefügt, die noch allerlei andere wichtige Stichtage enthält (jene für den Glacier und Rocky Mountains Nationalpark habe ich soeben ebenfalls ergänzt):
-> Nordamerika – WANN WO WAS demnächst beachtet werden muss

Langsam verliert man da sonst echt den Überblick… ;)