USA – heute öffnen die Grenzen
Und was hier bei uns so los ist… ;-)

news-icon.jpgNun ist es so weit: Ab heute heißen die USA wieder Europäer willkommen, vorausgesetzt sie sind (seit über zwei Wochen!) vollständig gegen Corona geimpft und können beim Abflug einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen, der nicht älter als 3 Tage sein darf. AstraZeneca zählt zu den akzeptierten Impfstoffen, sogar Sinopharm und Sinovac stehen auf der Liste. Und was sicher viele Familien ganz besonders freuen wird: Kinder unter 18 Jahren benötigen keinen Impfnachweis. Genese dürfen ebenfalls einreisen, aber in den USA gilt keine 6-Monatsfrist wie bei uns, dort sind es nur 90 Tage. Alle Regeln zur Einreise findet man unter folgenden Links -> “Requirement for Proof of COVID-19 Vaccination” und “Requirement for Proof of Negative COVID-19 Test“. Die Daten für eine mögliche Kontaktverfolgung müssen vor Ort hinterlassen werden und das ESTA-Formular wurde erneut um ein paar Punkte ergänzt, nun wollen sie u.a. auch die Infos zu sämtlichen Social Media Kanälen (immerhin nur den Link und kein PW oder dergleichen… ;-) ).

Ich hatte in meinem letzten Blog “Die Grenzen öffnen wieder” schon allerlei News aus dem Westen der USA kurz zusammengefasst und zwei Videos verlinkt. In den letzten Wochen ist wieder einiges Neues hinzugekommen. So ist u.a. in Los Angeles an der Museum Row ein riesiger Komplex eröffnet worden, das Acadamy Museum of Motion Pictures, das ab sofort sicherlich zu den Top-Attraktionen der kalifornischen Metropole zählt (offizielle Website). In der Süddeutschen Zeitung ist dazu ein guter, langer Artikel erschienen, den ich hier mal verlinken möchte: “Zauber unter der Seifenblase“.
Hinsichtlich “Wave Permits” dürfen wir auf die Neuerungen im Januar 2022 gespannt sein. Das BLM plant die Walk-in-Lotterie durch eine Teilnahme per Handy aus dem Mobilfunknetz in Kanab und Page zu ersetzen. Somit würde man sich die Anfahrt und das persönliche Erscheinen im Besucherzentrum in Kanab sparen, aber wie gut dieses sog. Geofence-System funktioniert, wird man dann sehen. Mehr dazu hier im Blog, sobald die Details dazu veröffentlicht werden.

Wir hoffen, ihr seid alle gesund und alle wieder reisefreudig! Wir liebäugeln auch mit einer USA-Reise im kommenden Jahr, gebucht haben wir allerdings noch nichts. Vorerst sind das also nur Träume und Sehnsüchte! ;)
Seit Mai 2019 waren wir nicht mehr dort, die letzte geplante USA-Tour (Mai 2020) musste ja pandemiebedingt storniert werden. Seither waren wir nur in Deutschland oder in Europa unterwegs, das aber umso öfter. Highlights waren jeweils die Island-Reisen (Sept/Okt 2020, Juni/Juli 2021 und August/Sept 2021), von den letzten beiden sind wir leider noch sämtliche Bilder und die Reiseberichte schuldig geblieben. Dabei waren die wieder ganz besonders schön. Aber das sage ich, glaub ich, nach jeder Island-Reise. :)
Auf Englisch haben wir schon 4 Kurzberichte mit 4 neuen Fotos gebastelt, die findet ihr unter den NEWS auf unserer Foto-Seite.

Schön war es auch wieder auf Gran Canaria, wo es uns letzten November hin verschlagen hatte. Diese Insel ist wirklich perfekt um der grauen Jahreszeit in Mitteleuropa zu entfliehen (auch hier bin ich leider den Reisebericht schuldig geblieben…). Außerdem waren wir wieder unzählige Male hier in Sachsen in der Teichlausitz unterwegs und auch kurz mal in Bayern. Steffen hat inzwischen die Eisvögel wirklich in allen Lebenslagen verewigt, vielleicht kommt dazu auch mal ein ausführlicher Blog. Und nun sind wir gespannt, was die Zukunft so bringt. Dieses Jahr wollen wir noch 2x “abhauen” und hoffen, es klappt auch alles wie geplant. :)

Diesen Blog “Abzocke bei der Mietwagen-Rückgabe – Reinigungskosten” mussten wir übrigens kürzlich noch einmal aktualisieren. Man glaubt es echt kaum, wie unverschämt Hertz Rental Cars sein kann! Wir können eigentlich nur noch vor denen und den dazugehörenden Unternehmen Thrifty und Dollar warnen. Letztere zählen ja auch zu den größeren Vermietern in den USA.

Was gibt es sonst noch so Neues? Ich sitze seit ein paar Monaten schon wieder an einem Großprojekt, das voraussichtlich im Februar/März 2022 fertig ist. Freue mich schon, es dann hier im Blog vorstellen zu können. Ähnliches gilt für einen anderen Herzenswunsch, der dieses Jahr in Erfüllung gegangen ist und den Steffen und ich hoffentlich auch im kommenden Jahr hier präsentieren dürfen. :-)

Einen lieben Gruß an dieser Stelle an alle Leser!
Kommt gut durch den grauen Herbst! %%-