Westen der USA: Unterkünfte reservieren – wann, wie und wo?

If you're going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair. And to have a hotel room...! ;-)Langfristige Hotelreservierungen und ein fixer Reiseplan – noch vor 10 Jahren war dies kaum ein Thema bei Reisen in die USA. Die erste Nacht in Übersee war gebucht, ansonsten ließ man sich unbekümmert von Wind und Wetter treiben und am Ende des Tages hatte man dennoch immer ein festes und preisgünstiges Dach über dem Kopf. Im “Land der unbegrenzten Möglichkeiten” schien auch die Auswahl an Unterkünften schier unerschöpflich – vielleicht mal abgesehen von einem Super Bowl Abend in Phoenix und einer Wochendkatastrophe in Las Vegas. Und selbst da fand man nach etwas Sucherei doch noch Ausweichmöglichkeiten, wenn auch nicht gerade die optimalsten.
Eine Ausnahme gab es damals aber schon: Wer in einer Nationalpark-Lodge übernachten wollte, der kam meist nicht umhin vorab zu reservieren. Und zu diesen alten “Hotspots” sind während in letzten Jahren leider etliche neue dazugekommen. […]

Read More

Viva España – Zurück an der nordspanischen Küste

Wunderschön ist es im Frühling bei den Acantilados (Steilküsten) de Loiba in Galicien.Dass wir in letzter Zeit öfters mal einen kurzen Abstecher an die nordspanische Küste machen, wird dem ein oder anderen von Euch nicht entgangen sein. Immer wieder zieht es uns zu diesem vom internationalen Tourismus weitestgehend unbeachteten Landstrich, der vielfältiger kaum sein könnte. Seien es nun die grünen Steilhänge mit ihren tollen Sandsteinformationen oder das einzigartige Flysch im Baskenland, die regenbogenfarbenen Klippen Asturiens mit ihren vielen gut verborgenen Felsbögen, das von der Erosion perfekt zur Schau gestellte Kunterbunt in Kantabrien, die Fels-Kathedralen Galiciens oder die “schönste Bank der Welt” noch weiter im Westen – wir sind absolut fasziniert von all diesen so […]

Read More

Reiseführer “Kanada Westen mit Alaska”

Kanada Westen von Hans-R. Grundmann & Bernd WagnerAm 1. Juli 2017 blickt Kanada auf 150 Jahre Unabhängigkeit zurück und lässt auch seine Besucher an den Feierlichkeiten teilhaben u.a. mit einem kostenlosen “Discovery Pass”, der dieses Jahr gratis Eintritt in sämtliche kanadische Nationalparks gewährt sowie in alle anderen von Parks Canada verwalteten Gebiete (National Historic Sites etc.). Gemeinsam mit der totalen Sonnenfinsternis im Nordwesten der USA vielleicht Anlass genug einen Sommerurlaub in Übersee zu […]

Read More

Kalifornische State Parks virtuell erwandert

Die tollen Sandsteinformationen im Salt Point State Park an der kalifornischen Küste früh morgens umhüllt von Nebel.Um auf den amerikanischen Highways unterwegs zu sein, muss schon lange keiner mehr die eigenen vier Wände verlassen. Den Fahrzeugen von Google Streetview sei Dank. Jetzt ermöglicht Google aber noch mehr: In Österreich z.B. kann nun jedermann Skifahren gehen, in Grönland im goldenen Abendlicht zwischen den Eisbergen Bootstouren unternehmen und in Kalifornien auf den Küstenpfaden entlang schreiten, ohne einen einzigen Schritt zu tun. 110 kalifornische […]

Read More

Costa Quebrada – die zerbrochene Küste Nordspaniens

Die Costa Quebrada ist ein fasznierender Küstenabschnitt im Norden Spaniens.Es war eigentlich als Spaß gemeint. Als wir vor zwei Wochen die Costa Quebrada westlich von Santander in Nordspanien besucht haben, hatte ich per WhatsApp nach Hause Fotos mit “lieben Grüßen von der kaputten Küste” verschickt. Zu dem Zeitpunkt wussten wir aber noch nicht, was sich diesen Winter nur eine Bucht weiter ereignet hatte… […]

Read More

2016: Our favorite images of the year

Definitely one of our favorite images from 2016: It shows a light beam in a cave-like formation. Since we had some really bad weather in Spain during our fall trip (fog, fog, fog...) we focussed on shooting woods, river stream beds and cascades. On this day - for a short moment - the sun made is through and... what a nice surprise!Usually we like to announce our favorite images of the year in late December, but somehow we didn’t manage to do that last year and totally forgot about it in early 2017. I was busy working on the new editions of my travel guide books and Steffen also has a big new hobby which makes him neglect almost everything else. He is eargerly designing maps and doing some programming for OpenStreetMap. But now during our Easter Holidays we finally looked through our last year’s images and picked out our personal favorites. These images were all taken during our trips to the […]

Read More

Frohe Ostern und erholsame Feiertage!

Dieses Jahr hat sich der Osterhase ein dickes Buch geschnappt. Aber kein Wunder bei der Wettervorhersage! ;)
Wir möchten Euch aber trotzdem schöne Feiertage wünschen mit viel Zeit zum Entspannen!
Und viel Spaß beim Eiersuchen!
Frohe Ostern wünschen
Isa & Steffen

Island – Welchen Kp-Index benötigt man für schöne Polarlichter?

Polarlichter an der Gletscherlagune Jökulsarlon, Island (09.03.2017, 00:15 Uhr, Mond 89%, kp=3,67)Dieses Thema liegt uns auch noch am Herzen, da es aber nicht in 3 Sätzen abgehandelt werden kann, kommt hier ein Extra-Blog dazu. Und um gleich das Wichtigste vorweg zu nehmen: Nein, man benötigt in Island keinen Mega-Sonnensturm um Polarlichter zu sehen und schön fotografieren zu können! Die Insel liegt zwar unterhalb des Polarkreises, aber dafür bewegt sich das Polarlichter-Oval meist direkt über sie hinweg. Lasst Euch daher ja nicht von vermeintlichen “ruhigen Bedingungen” allzu sehr […]

Read More

Polarlichter beobachten in Island – Tipps & Tricks

Auf der Halbinsel Stokksnes in Island hatten wir das Glück kurz nach Sonnenuntergang bereits zwei Polarlichter Bögen beobachten zu dürfen (09.03.2017, 20:50 Uhr, Mond 92%).Diesen März hat es uns erneut nach Island verschlagen und wir hatten wieder das “Glück” tanzende Polarlichter zu erleben und das sogar an 11 von den 15 Nächten, die wir auf der Insel verbracht haben. Ob das nun ein neuer persönlicher Rekord ist, wissen wir nicht (so genau wurde da nie Buch geführt :) ), aber dieses Mal geschah all dies trotz minimaler Aussichten auf eine tolle Aurora und trotz vermeintlicher “ruhiger Bedingungen” in der Atmosphäre. Ein mehrtägiger Sonnensturm (mit kp=6) ereignete sich knapp vor unser Ankunft und kaum waren wir zu Hause, gab es den nächsten Megasturm. Das mit dem “Glück” ist also etwas relativ und daher steht dieses Wort hier auch im ersten Satz schon in Anführungszeichen. Und dieses Mal haben wir uns am Ende der Reise gefragt, ob man denn das wirklich braucht? Auch die Frage “Wo und wann kann ich Polarlichter in Island beobachten?” würden wir inzwischen etwas anders beantworten als früher. […]

Read More

Sieger der Glanzlichter 2017

Glanzlichter 2017 Gesamtsieger - Ameisenbär auf Futtersuche bei einem Termitenhügel mit Bio-LuminiszenzHeute wurden die Siegerbilder der Glanzlichter 2017 veröffentlicht, dem seit vielen Jahren größten internationalen Naturfotowettbewerb Deutschlands. Ich freue mich das Ergebnis der vier arbeitsintensiven Tage endlich online zu sehen (-> Glanzlichter-Webseite). Vier Tage lang sind Mara Fuhrmann, Jörg Ehrlich und ich in Monreal zusammengesessen und haben über 20.000 Bilder durchgeschaut, aussortiert und bewertet. Bei einigen wenigen Aufnahmen gingen unsere […]

Read More
Page 1 of 212