Geoglpyhen im Südwesten der USA

Von den mysteriösen Nazca-Linien in Südamerika haben sicher die allermeisten von euch schon mal gehört. Die im Schatten der peruanischen Anden großflächig in den Erdboden eingeritzten Spiralen, “Astronauten” oder Abbilder von Kolibris, Affen, Spinnen und anderen Tierarten sind berühmt und zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Was ich aber bis gestern nicht wusste: Die präkolumbianischen Kulturen haben im Südwesten der USA ebenfalls jede Menge solcher Scharrbilder geschaffen. Über 200 sollen es sein und einige davon sind faszinierend! […]

Read More

Big Sur – Hwy 1 bis auf Weiteres gesperrt

news-icon.jpgAufgrund eines Hangrutsches auf der Höhe des Rat Creek 15 Meilen südlich von Big Sur ist der Highway #1 seit 29.1.2021 bis auf Weiteres nicht mehr durchgängig befahrbar. Ein ähnliches Problem hatte bereits 2017 den Verkehr entlang dieser berühmten kalifornischen Küstenstraße über ein Jahr lang lahm gelegt (-> “Big Sur – Hwy #1 bis zum Jahresende gesperrt“). Vielleicht eine wichtige Info für alle die doch noch hoffen, im Sommer oder spätestens im Herbst mal wieder über den großen Teich zu kommen. Ich möchte da auch unbedingt optimistisch in die Zukunft blicken! ;)

Die Sperre betrifft diesmal einen langen Abschnitt, der von […]

Read More

Waldbrände im Westen der USA

Smokey the Bear, das Maskottchen des US National Forest Service warnt für extrem hoher Waldbrand-GefahrIt never rains in Southern California!” trällerte Albert Hammonds in den 1970er-Jahren so schön aus dem Radio, heute ist es bittere Wahrheit. Aber nicht nur Südkalifornien leidet seit vielen Jahren an den Folgen einer Jahrhundertdürre, sondern der gesamte Westen der USA. Ausgetrocknete Flussbetten und Stauseen, brachliegende Ackerflächen und Ernteausfälle sowie Engpässe bei der Trinkwasserversorgung (z.B. im kalifornischen Central Valley) machen immer wieder Schlagzeilen. Nicht nur die Winter werden zusehends schneeärmer, heuer ist sogar der lebensnotwendige Sommer-Monsun fast […]

Read More

Wer kennt das Carrizo Plain National Monument?

Herrliche Wildblumen-Teppiche bedecken in einem El Nino Frühling die Ebenen und Hügelketten im Carrizo Plain National MonumentDie Zeichen standen gut und der Winter 2015/16 sollte endlich wieder mal ein richtig tolles El Niño Jahr werden mit entsprechend vielen Wildblümchen im gesamten Südwesten der USA. Wir hatten unsere Reise voll darauf ausgerichtet und anfangs sah auch alles noch recht gut aus. Beim Ladeanflug in Los Angeles leuchtete uns schon ein Meer aus California Poppies (Goldmohn) vom Grasstreifen neben dem Rollfeld verheißungsvoll entgegen, und die “Superbloom” im Death Valley war wirklich super und extrem beeindruckend (siehe auch Titus Canyon Bericht). Anderorts war aber […]

Read More

Neuauflage – Reiseführer “USA Kalifornien”

USA Kalifornien ReiseführerAb sofort ist die 2. Auflage “USA Kalifornien” im Handel erhältlich. Das 644 Seiten starke Buch konzentriert sich auf ein deutlich kleineres Gebiet (siehe Abbildung unten) als die beiden anderen Reiseführer “USA der ganze Westen” oder “USA Südwesten“, entsprechend ausführlicher ist es auch im Bereich “Süd- und Zentralkalifornien”. Hans und ich waren unabhängig voneinander in den letzten Jahren mehrfach dort unterwegs und so kommt es, dass der Reiseteil wieder um […]

Read More

Galleta Meadows – die Skulpturen von Borrego Springs

Unser kleiner Midsize SUV bedroht von einem Riesenskorpion - eine der tollen Metallskulpturen auf den Galleta Meadow Estates in Borrego Springs, die auch im Sommer Besucher in diese trostlose Gegend locken sollen.Die meiste Zeit des Jahres über wirkt das südkalifornische Borrego Springs fast wie ausgestorben. Nur kurz erwacht die Ortschaft aus ihrem Dornröschenschlaf, wenn sie zum Ziel zahlreicher “Snowbirds” wird, Teilzeit-Nomaden die den Sommer im Norden des Landes oder in Kanada verbringen und hier dann die milde Wintersonne genießen wollen. Und wenn sich in feuchteren Jahren im Februar/März prächtige Wildblumenteppiche auf […]

Read More

Salt Point State Park

Der große Arch im Salt Point State Park bei leichtem Nebel und mit Tafonigestein im VordergrundUnglaubliche Sandsteinformationen gibt es im Südwesten der USA praktisch an jeder Ecke, weiter oben im Nordwesten findet man sie nur noch vereinzelt, darunter aber einige schöne Ausnahmen im Landesinneren und auch so mancher Küstenstrich ist für die eine oder andere Überraschung gut. Stark verwitterte Sandsteinbögen direkt am Ozean, Monstergestalten wie in Little Finland, Gelbtöne die entfernt an Ah-Shi-Sle-Pah erinnern, wabenartige Tafoni-Formationen und skurrile Concretions auf kleinen Podesten, all das und […]

Read More